Start » All Courses » LTE Performance Management with Vendors' Counters and KPIs

LTE Performance Management with Vendors' Counters and KPIs

Kursbeschreibung

Zunächst wird den Teilnehmern ein Verständnis über die Funktionen des LTE Air Interface und LTE Advanced vermittelt, daraufhin werden verschiedene Messverfahren für das Performance-Management thematisiert. Neben verschiedenen OSS Aspekten werden eine Reihe von Anwendungen diskutiert, es folgt die Überwachung der Verfügbarkeit, Zugänglichkeit, Beibehaltbarkeit, Zellen-Qualität, Handyladung, Kapazität, Integrität, Mobilität und anderer wichtige KPIs.

Inhalt

EINFÜHRUNG
  • Entwicklung von 3G
  • Netzwerkarchitektur
  • E-UTRAN und EPC
  • eNodeB, MME, S-GW, P-GW, HSS
  • Überblick über LTE Air Interface
  • Von LTE-Advanced eingeführte neue Features
Überblick über das LTE-Performance-Management
  • Leistungsmessmethoden - Antriebstest, Statistische, nachverfolgte und Echtzeitüberwachung
  • Performance-Management-Anwendungen
  • OSS Aspekte - Messarchitektur, Zählerarten, Konfiguration und Aspekte des Post-Processing. 
ÜBERWACHUNG DER VERFÜGBARKEIT
  • Zellverfügbarkeit
  • S1 und X2 Verfügbarkeit
  • SCTP Leistung
ÜBERWACHUNG DER ZUGÄNGLICHKEIT
  • LTE QoS und Bearermodell
  • Signalisierungsverfahren
  • KPIs für RRC-Einrichtung
  • S1, Radio Bearer und E-RAB-Einrichtung KPIs
  • KPIs für RRC-Wiederherstellung
  • Paging-Performance-Messungen
Überwachung der Beibehaltbarkeit
  • Signalisierungsverfahren
  • Durch eNB und EPC ausgelöste Bearer und Anschlussreleases
  • KPIs für die Beibehaltbarkeit
  • KPIs für Call Completion insgesamt
ZELLQUALITÄT; ÜBERPRÜFUNG DER BELASTUNG UND KAPAZITÄT
  • DL und UL PRB Kapazität und Belastungsmessungen
  • DL und UL-Qualitätsmessungen
  • Link-Anpassung und Scheduler-Messungen
  • MIMO Leistungsmessungen 
  • DL Steuerkanalkapazität und Lastmessungen
  • UL Steuerkanalkapazität und Lastmessungen
  • RA Vorgangsmessungen
INTEGRITÄT - Überwachung der Durchsatzleistung
  • LTE-AIR INTERFACE Protokollstruktur
  • Messungen zur Durchsatzleistung und Weiterübertragung bei PDCP, RLC und MAC-Schichten
  • Service-Durchsatzleistung
  • Zellen-Durschsatzleistung
  • Leistungsmessungen LTE Advanced Carrier-Aggregation 
  • KPIs der Netzintegrität insgesamt 
Überwachung Mobilität
  • Handover in LTE - HO-Typen, Messprozesse, HO Verfahren
  • HO Leistung bei LTE Intra-Frequenz
  • HO Leistung bei LTE Inter-Frequenz
  • HO Leistung bei InterRAT 
  • CSFB Leistung aus LTE Perspektive

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich primär an Netzwerk-Design-Ingenieure, Serviceingenieure, Ingenieure für den Bereich Optimierung, NOC, OMC oder andere RAN-bezogene operative Aufgaben.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über Berufserfahrung aus dem Bereich Mobilfunknetze sowie über Grundkenntnisse zu UMTS und LTE verfügen.

Kursdauer

2 Tage

Price

1.800 €

Code

WM0079

Aktuelles